Aktuelles

Aktuell arbeiten 65 ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns. Neue Ehrenamtliche lassen sich gerade ausbilden und werden ihren Dienst Anfang des neuen Jahres beginnen.

Im vergangenen Jahr haben wir 25.000 Anrufe entgegen genommen. Dabei nehmen wir wahr, dass immer mehr Menschen mit psychischen Erkrankungen bei uns Hilfe suchen. Wir stehen ihnen in der aktuellen Situation gern zur Seite. Therapeutische Begleitung ersetzen wir nicht.

Wichtig ist es für uns, in Krisen ansprechbar zu sein. Hier werden wir auch am meisten in Anspruch genommen.

Unsere Arbeit ist anonym. Bei uns braucht keiner zu sagen, was er macht, wo er arbeitet oder lebt. Für uns zählt der Mensch, so wie er ist, mit dem, was ihn beschäftig oder gar in Atem hält.

Reden kann bewegen!